SCHLOSSERPROFIS 24
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Schnell. Preiswert. Hochwertig.
Schließzylinder Müssen Sie Ihr Türschloss ersetzen lassen oder gibt es Probleme mit dem Schlüssel, wie zum Beispiel einen Bruch? Viele kontaktieren im Anschluss einen kostspieligen Schlüsseldienst. Mit unseren Tipps können Sie sich diesen Weg eventuell sparen.

Der Ausbau eines Türschloss mag vielen wie eine umfangreiche Arbeit zu erscheinen, kann jedoch in kurzer Zeit durchgeführt werden. Wir liefern Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Ausbau und Wechsel vom Türschloss inklusive Schließzylinder.

Richtig messen

Sie haben 2 Optionen, die richtigen Maße für den Ersatz Zylinder zu bestimmen: Sie können den alten Schließzylinder verwenden und das Maß von der Außenkante des Schutzbeschlags bis zur Mitte des Einsteckschlosses messen. Im Anschluss ermitteln Sie den Abstand von hier bis zur Oberfläche des Türbeschlags. Machen Sie sich keinen Kopf, wenn die Abstände nicht übereinstimmen, denn das kann durchaus vorkommen. Falls Sie kein großer Fan von der Durchführung der Messungen sind, können Sie alternativ den Schließzylinder ausbauen und in das Geschäft mitbringen. Hier wird man Ihnen helfen, einen neuen zu wählen.

Zylinder ausbauen

Für den Ausbau von dem Schließzylinder müssen Sie lediglich einen Schraubenzieher zur Hand haben. Lösen Sie hierfür die Stellschraube. Diese finden Sie im Einsteckschloss auf der Innenseite des Türblatts.

Zylinder entfernen

Neben des Lesens der Schraube müssen Sie den Schlüssel etwas drehen, sodass die Schließnase nicht verhindert, dass der Zylinder entfernt werden kann. Nun sollte sich der Zylinder ganz einfach aus dem Schloss ziehen lassen können.

Der Ausbau des Türschlosses

Entfernung der Türklinge Der Ausbau von dem Türschloss erfolgt mit Hilfe von einem Inbusschlüssel. Dieser wird dazu verwendet, die Türklinke zu lösen, damit das Türschloss ausgebaut werden kann.

Wichtiger Hinweis: Viele übersehen, dass das neue Schloss nicht nur die richtigen Maße haben muss, sondern auch die korrekte Anschlagrichtung haben muss, die angibt, in welche Richtung sich die Tür öffnet.

Schlosswechsel

Nachdem Sie alle vorherigen Schritte durchgeführt haben, können Sie jetzt das alte Türschloss ausbauen und das neue Schloss einsetzen. Standardwerte für den Abstand zwischen dem Klinkenvierkant unddem Drehpunkt des Schlüssels bzw. des Schließzylinders werden für eine Zimmertür bei 72 mm, und bei Haustüren bei 92 mm angesetzt.
Kontaktieren Sie uns unter der folgenden kostenlosen 24-Stunden-Nummer:
0800 000 090
Kostenlose Hotline - 24h besetzt
0800 000 090