SCHLOSSERPROFIS 24
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Schnell. Preiswert. Hochwertig.
Sicherheit für Haus und Wohnung Wenn die Tür ins Schloss fällt sorgt der Schließzylinder der Tür dafür, dass diese fest verschlossen bleibt. Das sorgt für Sicherheit und verhindert den Zutritt von unbefugten Dritten. Nur mit einem passenden Schlüssel ist es möglich, den Schließzylinder zu öffnen.

Profilzylinder sind nach der Deutschen Industrienorm DIN 18 252 bzw. 18 254 genormt und sind dadurch in den passenden Schlössern austauschbar. Bestimmt wird dies durch die DIN 18 250 Teil 1 oder 18 251.

Profilzylinder werden im Einsteckschloss mit einer kleinen Schraube (M5) durch die Stulpschraubenbohrung festgeschraubt. Wenn man sich den Querschnitt des Profilzylinders vorstellt findet man in seinem Inneren die Bauteile dessen. Steckt man den passenden Schlüssel in das Schloss wird die Kupplung des Zylinders aktiviert und der Kern kann gedreht werden.

Ein weiteres Bauteil des Zylinders ist der Schließbart. Dieser bewegt den Riegel und ggf. die Falle (Schlossfalle, bei einem Schloss mit Wechsel). Profilzylinder sind nicht nur für den privaten Gebrauch einsetzbar, sondern können auch in Schließanlagen verbaut werden.

Es gibt verschiedene Profilzylinder nach der DIN 18 254, Beispiele sind folgende: • Profilzylinder Klasse 1: PZ 1, • Profilzylinder Klasse 2: PZ 2, • Profilzylinder Klasse 3: PZ 3

Es ist darauf zu achten, dass nicht Profilzylinder gleich Profilzylinder ist. Es ist ein Produkt wie jedes andere auch und ist dadurch auch in unterschiedlichen Qualitätsstufen kaufbar. Innerhalb Europa ist der Profilzylinder am geläufigsten. Es ist vorteilhaft, dass der Profilzylinder vom Schloss getrennt ist, da er dadurch ausgetauscht werden kann. Damit man sich für den richtigen Profilzylinder entscheidet sollte man darauf achten einen mit Bohrschutz (BS) oder sogar mit Bohr- und Ziehschutz in Kombination mit einem Schutzbeschlag nach DIN 18 257 ab der Widerstandsklasse ES 1 zu kaufen.
Kontaktieren Sie uns unter der folgenden kostenlosen 24-Stunden-Nummer:
0800 000 090
Kostenlose Hotline - 24h besetzt
0800 000 090