Schweizer Wappen
SCHLOSSERPROFIS 24
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Schnell. Preiswert. Hochwertig.

Auswechseln des Tür-, oder Einsteckschlosses

Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Sie brauchen einen Schlüsselnotdienst?
Wir arbeiten 24/7 in ihrer Region, sowohl in den Ferien oder als auch an Feiertagen. Ausgebildete und erfahrene Monteure sind schnell vor Ort und öffnen Schlösser aller Art. Dies geschieht schnell, effizient und ohne Schäden anzurichten. Wir helfen Ihnen bei Beschädigungen nach Einbrüchen, wechseln und reparieren alle Schlösser und Türen.
0800 000 090
Kostenlose Hotline - 24h besetzt

Fachmann online bestellen

Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:
Türschloss Verschiedene Gründe, wie zum Beispiel ein Schlüsselverlust, eine neue Wohnung, ein beschädigter Zylinder oder der Wunsch nach mehr Sicherheit können den Wechsel bedingen. Es gilt: schnell handeln, da der Austausch einfach vonstattengeht! Dazu wird folgendes benötigt:

Wie man ein Haus,- oder Türschloss wechselt



Türschloss abmessen

Damit man beim Kauf nicht aufgeschmissen ist, müssen Größe und Abstände des alten Schlosses passend gemessen werden. Sind neue Beschläge zu erwerben, muss der Abstand vom Zylinder zum Türknauf bestimmt werden – in der Regel 72 oder 92 Millimeter. Wenn der neue Zylinder im Schloss sitzt, kann man testen, ob das Schloss geschlossen und geöffnet werden kann. Ist das der Fall, kann die Stellschraube festgezogen werden.

Türschloss ausbauen

Damit der Zylinder entfernt werden kann, muss der gesteckte Schlüssel um ca. 20° gedreht werden.

Einsteckschloss entfernen

Löse die beiden übrigen Schrauben, die Schutzbeschläge sowie das Einsteckschloss

Neues Türschloss einbauen

Montiere das neue Schloss und die Beschläge, samt Stellschraube zum Schluss

Einsteckschloss wechseln

Türschlösser sind mechanische Systeme, weshalb sie mit der Zeit beschädigt werden können – erkennbar durch ein schweres Drehen oder unsachgemäßes Schließen. In manchen Fällen kann man dies reparieren, einfacher und schneller ist jedoch oft der Austausch des Schlosses.

Damit ein Austausch vorgenommen werden kann, wird zunächst der innere Türgriff demontiert und im Anschluss der äußere herausgezogen. Sind Türgriffe samt Schild fest verbunden, werden sie losgeschraubt und als Ganzes abgenommen. Anschließend werden die Befestigungsschrauben in der Frontplatte losgedreht und das Schloss entfernt.

Klemmt der Riegel- oder Fallmechanismus, schraubt man die Seitenplatte ab. Wenn diese Schrauben gelöst sind, kann man diese leicht entfernen. Zu diesem Zeitpunkt kann das defekte Schloss auf Defekte untersucht werden. Dazu gehören gebrochene Federn oder stark verschlissene Teile oder Schmutz- und Fettansammlungen. Nach der Zerlegung und Reinigung mit Waschbenzin, können die beweglichen Teile erneut eingefettet und sorgfältig zusammengesetzt werden.

In der Zusammenfassung

Öffne die Tür und öse die Schrauben, die den Zylinder seitlich festhalten. Drehe den Zylinder durch den steckenden Schlüssel um ca 20° damit man diesen herausnehmen kann. Auf die gleiche Art wird der neue Zylinder eingesetzt. Um zu überprüfen ob a
Kontaktieren Sie uns unter der folgenden kostenlosen 24-Stunden-Nummer:
0800 000 090
Kostenlose Hotline - 24h besetzt
0800 000 090